Was ist Fetch.ai? Was ist Fetch.ai?

Fetch.ai ist eine innovative Krypto-Plattform auf Basis der Blockchain-Technologie mit besonderen Fähigkeiten und einem enorm breiten Einsatzbereich. Das Projekt zielt darauf ab, ein ganzes Ökosystem zu schaffen, das mithilfe von Machine Learning und künstlicher Intelligenz (KI) komplexe Aufgaben effizient und kostengünstig bewältigen kann – und das in den unterschiedlichsten Bereichen und Branchen. Im Fokus stehen dabei intelligente Agenten (Smart Agents), die selbstständig agieren, Informationen sammeln, Entscheidungen treffen und Transaktionen ausführen können. Die Smart Agents sind in der Lage, sowohl untereinander als auch und mit externen Systemen zu kommunizieren, um komplexe Aufgaben und wirtschaftliche Aktivitäten zu koordinieren und auszuführen. Dabei profitieren sie von den typischen Vorteilen der Blockchain-Technologie: Dezentralisierung, Sicherheit und Transparenz. Smart Agents sind anpassungsfähig und lernfähig. Sie reagieren auf neue Informationen und Veränderungen in ihrer Umgebung und passen ihr Verhalten und ihre Entscheidungen entsprechend an. Dies ermöglicht ihnen, im Laufe der Zeit immer effizienter und effektiver zu werden. 

Das Ziel der Plattform ist es, die Effizienz von Märkten und die Nutzung von Ressourcen in verschiedenen Branchen zu optimieren, einschließlich Transport, Lieferketten, Energie, Finanzen und dem Gesundheitswesen. Bei den möglichen Einsatzszenarien sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt. Die Fetch.ai-Plattform bietet APIs und Werkzeuge, die es Entwicklern erleichtern, die intelligenten Agenten in bestehende Systeme und Anwendungen zu integrieren oder ganz neue Ideen umzusetzen.Die Plattform ist von Anfang auf Skalierbarkeit und Flexibilität ausgelegt und verwendet Konsensmechanismen wie Proof-of-Stake (PoS), um die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Netzwerks zu gewährleisten. Das Ökosystem nutzt den Fetch.ai Token (FET), um Anreize für Teilnehmer zu schaffen und den Austausch von Werten und Dienstleistungen zwischen Agenten sowie Netzwerkteilnehmern zu ermöglichen. 

Market stats

Market Cap

CHF 1.13 B

Volume (24h)

FET 156,131,580.3

CHF 154,481,206.5

Circulating supply

FET 1,063,851,303.8

Price change (1h)

0.99%

Price change (24h)

-1.86%

Price change (7d)

15.93%

Kaufen
Verkaufen
FET
CHF

FET in drei Schritten kaufen

  • Erstellen Sie Ihr neues Konto hier bei SMART VALOR und bestätigen Sie Ihre Daten: Sie benötigen dafür lediglich eine Internetverbindung und einen gültigen Personalausweis.

  • Wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode.

  • Kaufen Sie fetch.ai token. Sie können so viel oder so wenig FET kaufen, wie Sie möchten.

Welchen Nutzen hat das Fetch.ai-Projekt? 

Die Fetch.ai-Plattform verbindet die Blockchain-Technologie mit Machine Learning (ML) und künstlicher Intelligenz (KI), und wertet damit die Funktionsweisen und Anwendungsmöglichkeiten der Blockchain weiter auf. Fetch geht damit noch einen Schritt weiter als klassische „Kryptowährungen 2.0“ wie Ethereum, die zwar programmierbar und ebenfalls enorm vielseitig einsetzbar sind, dabei aber die Automatisierung durch KI zumindest nicht im Fokus haben.  

Automatische Optimierungen in vielen verschiedenen Bereichen 

Das innovative Ökosystem bietet eine Vielzahl von Vorteilen durch die Kombination von künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen und Blockchain-Technologie. Es kann in verschiedenen Branchen und Anwendungsfällen eingesetzt werden, um die Effizienz von Märkten und die Nutzung von Ressourcen automatisch zu optimieren. Zu den möglichen Einsatzbereichen und Anwendungsfällen von Fetch.ai und seinen Möglichkeiten gehören: 

  • Transportwesen: Die Lösung kann dazu beitragen, den Verkehr und die Logistik zu optimieren, indem einmal programmierte Smart Agents automatisch Verkehrsdaten analysieren und in Echtzeit auf Staus und Änderungen der Verkehrsdichte reagieren. Dies kann durch kürzere Reisezeiten und einen geringeren Kraftstoffverbrauch dazu führen, dass die Kosten gesenkt und die Umweltbelastung reduziert werden.
null

Der Fetch.ai Token FET

Der FET-Token ist das native Kryptowährungs-Token von Fetch.ai und als ERC-20-Token auf der Ethereum-Blockchain realisiert. Als klassischer Utility- und Governance-Token, wie es ihn bei vielen Krypto-Plattformen und -Projekten gibt, dient der FET Token für viele Zwecke. Eine der wichtigsten Aufgaben ist die Rolle als interne Währung innerhalb des Ökosystems. FET-Token werden verwendet, um Gebühren für Transaktionen und die Nutzung von Smart Agents sowie die Ausführung von Smart Contracts im Netzwerk zu bezahlen. Ohne FET-Token gibt es also keinen Zugriff auf die Machine-Learnung- und KI-Elemente, die das Fetch.ai-Projekt so besonders machen. FET-Token-Inhaber können außerdem an der Governance des Fetch.ai-Netzwerks teilnehmen. Tokenbesitzer haben die Möglichkeit, über wichtige Änderungen, Aktualisierungen und andere Entscheidungen abzustimmen, die die Zukunft, die Technik oder die Ausrichtung des Netzwerks beeinflussen – ähnlich wie bei der Wahrnehmung des Stimmrechts als klassischer Aktionär. Diese Governance-Struktur fördert die dezentrale Natur des Netzwerks und ermöglicht es den Token-Inhabern, aktiv am Wachstum und der Entwicklung von Fetch.ai zu partizipieren. Weiterhin erfüllt der FET-Token eine wichtige Rolle bei der Netzwerksicherheit, da er als Anreiz genutzt wird, um Tokeninhaber dazu zu motivieren, ihre Tokens beim Staking einzusetzen. Das Staking ist bei dem Proof-of-Stake-Konsensverfahren der Fetch.ai-Plattform der Vorgang, mit dem Transaktionen validiert und das ganze Netzwerk am Laufen gehalten wird. Als Belohnung bekommen die Staking-Teilnehmer neue Fetch-Token, wodurch sie eine Rendite bzw. ein passives Einkommen erzielen können. 

null

Inflationärer Token mit fester Obergrenze 

Der FET-Token ist als inflationäre Kryptowährung konzipiert, besitzt allerdings ähnlich wie Bitcoin eine fester Obergrenze. Es gibt maximal 1.152.997.575 FET, Stand Mai 2023 sind aber erst 820.000.000 Token in Umlauf.  Zum Start des Tokens, sah die Verteilung folgendermaßen aus: 

  • Foundation: 20.0% 
  • Gründer: 20.0% 
  • Token Sales (privat & öffentlich): 17.6% 
  • Staking: 15.0% 
  • Berater: 10.0% 
  • Zukünftige Entwicklung und Verteilung: 17.4% 

Im Laufe der Zeit kommen immer mehr Tokens in den Umlauf, bis die Obergrenze erreicht ist und keine weitere Verwässerung mehr stattfindet. Die Obergrenze wird laut aktuellen Plänen und Berechnungen Ende 2025 erreicht. 

Wer steht hinter dem Fetch.ai-Projekt? 

Fetch.ai wurde von einem Team von Experten aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, Blockchain und Business Development gegründet. Die drei wichtigsten Gründer und Verantwortlichen sind: 

Humayun Sheikh: Humayun Sheikh ist der CEO und Mitbegründer von Fetch.ai. Er hat umfangreiche Erfahrung im Bereich der Künstlichen Intelligenz und war einer der ersten Investoren in das KI-Unternehmen DeepMind, bevor es von Google übernommen wurde.  

Toby Simpson: Toby Simpson ist der COO und Mitbegründer von Fetch.ai. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Technologiebranche, darunter auch als Entwickler bei DeepMind. Vor der Gründung der Fetch.ai-Plattform arbeitete er bereits an der Entwicklung von Multi-Agenten-Systemen und anderen KI-basierten Lösungen. 

null
null

Wer sind die bekannten Investoren in die Fetch.ai-Plattform und den dazugehörigen Token? 

Das besondere Konzept und die ambitionierten Ziele der Fetch.ai-Plattform hat bereits zu einem frühen Zeitpunkt der Entwicklung einige Investoren angezogen – darunter Wagniskapitalgeber und Investmentfirmen. Bekannte Namen unter den Investoren sind unter anderem:  

  • Outlier Ventures: Ein führendes Venture Capital-Unternehmen, das sich auf Blockchain- und KI-Start-ups konzentriert. Outlier Ventures war einer der frühen Investoren in die Fetch.ai-Lösung und hat das Unternehmen bei der Entwicklung und Skalierung der Plattform unterstützt. 
  • Digital Currency Group (DCG): DCG ist ein bekanntes Investmentunternehmen, das sich auf Krypto- und Blockchain-Unternehmen konzentriert.  
  • Fenbushi Capital: Fenbushi Capital ist ein in Asien ansässiges Venture-Capital-Unternehmen, das sich auf Blockchain-Investitionen konzentriert.  

Einfach und bequem in das Fetch.ai-Projekt und den FET-Token investieren – bei Smart Valor 

Falls Sie an die Zukunft der Fetch.ai-Plattform glauben und Sie in das innovative Projekt investieren möchten, das die moderne Blockchain-Technologie mit den enormen Fähigkeiten von Machine Learnung und der künstlichen Intelligenz ergänzt, dann ist das mit nur wenigen Klicks machbar. Registrieren Sie sich und nutzen Sie Smart Valor, die einzige Full-Service-Börse aus der Schweiz, um Fetch.ai Token unkompliziert, zügig und bequem zu erwerben. Greifen Sie auf zahlreiche Handelspaare zurück, die auf Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum beruhen, oder verwenden Sie alternativ Handelspaare mit herkömmlichen Fiat-Währungen wie US-Dollar und Euro. Investieren und handeln Sie mühelos per Kreditkarte oder verwenden Sie ganz einfach eine SEPA-Überweisung, um Fetch.ai zu kaufen.