ETHEREUM ETHEREUM

Ether (ETH) ist die native Kryptowährung des Ethereum-Netzwerks. Sie ist nach Bitcoin die zweitgrößte Kryptowährung der Welt.

Ether (ETH) Preis live

Hier zeigen wir Ihnen die aktuellen Live-Preise um ETH zu kaufen. 

Bei SMART VALOR stellen wir Ihnen stets die neuesten ETH-Preis- und Marktstatistiken zur Verfügung. Dabei gehen wir immer sicher, dass der Preis von EUR (oder USD) zu ETH und die Live-Marktkapitalisierung in Echtzeit aktualisiert werden. Der Ether-Coin hat einen Umlaufbestand von 120.633.506 ETH (Stand: 3. Mai 2022). Im Gegensatz zu Bitcoin gibt es bei ETH keine Begrenzung des Gesamtvolumens. 

Sie können ETH sehr einfach hier bei SMART VALOR kaufen. Melden Sie sich für ein Benutzerkonto an, verifizieren Sie Ihr Konto und schon können Sie per Kreditkarte oder Banküberweisung so viel oder so wenig Krypto kaufen, wie Sie möchten. 

Einige Basics zu Ethereum

Ethereum wurde im Jahr 2014 eingeführt und gilt als eines der ambitioniertesten Kryptowährungs-Projekte. Ziel von Ethereum ist es, Produkte und Dienstleistungen für Zwecke zu dezentralisieren, die weit über nur Geld hinausgehen. 

Manchmal wird Ethereum auch als „Weltcomputer“ bezeichnet. Gemeint ist damit eine Software, die es ermöglicht, dass neue Arten von Programmen auf ihrem weltweiten Netzwerk von Computern ausgeführt werden können, die ähnlich wie Bitcoin-Transaktionen aufgrund der verteilten Struktur von Ethereum nicht zensiert oder gestoppt werden können. 

Es existieren zahlreiche Token Basis von Ethereum, einige davon sind hier bei SMART VALOR erhältlich. Wenn Sie noch neu in Krypto sind, lesen Sie weiter, um zu verstehen, wie Sie Ethereums Kryptowährung ETH sicher, einfach und schnell kaufen können. 

Market stats

Market Cap

CHF 139.33 B

Volume (24h)

Ξ 206,238.3

CHF 236,658,094.3

Circulating Supply

Ξ 122,373,866.2

Price change (1h)

-0.78%

Price change (24h)

0.82%

Price change (7d)

0.44%

Ether kaufen

Wenn Sie bereits genug über Ethereum wissen und mit dem Investieren beginnen möchten, dann eröffnen Sie einfach ein Kundenkonto bei SMART VALOR und schon kann es losgehen. 

So kaufen Sie ETH in 3 Schritten

  • Erstellen Sie Ihr Benutzerkonto hier bei SMART VALOR und verifizieren Sie Ihre Identität 

  • Verknüpfen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode mit Ihrem Account

  • Sie können nun ETH in jeder beliebigen Höhe kaufen 

Mit dem Handel beginnen
RegistrierenLogin
Kaufen
Verkaufen
ETH
CHF

So kaufen Sie ETH bei SMART VALOR

Wenn Sie ETH bei SMART VALOR kaufen möchten, folgen Sie einfach diesen Schritten: 

Registrieren Sie sich für ein Benutzerkonto bei SMART VALOR: Geben Sie dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und wählen Sie ein sicheres Passwort, um Ihr Konto zu schützen. Verifizieren Sie Ihr neues Konto: Sie müssen Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum, Ihren Wohnsitz und Telefonnummer angeben. Wir werden Sie dann bitten, Unterlagen einzureichen, um die angegebenen Details zu überprüfen, bevor Sie mit dem Handel beginnen können. 

Führen Sie eine Einzahlung aus: Sie können dann Fiat-Währungen (CHF, EUR, GBP, USD) oder Kryptowährungen auf Ihr Konto einzahlen. Die Bezahlmethode hängt vom Land Ihres Wohnsitzes und Ihren persönlichen Vorlieben ab. 

Kaufen Sie ETH. Das ist es schon! Sobald Sie Geld in Ihrem SMART-VALOR-Wallet haben, können Sie Ether kaufen. Sie können auch auf alle anderen in unserem Netzwerk verfügbaren digitalen Assets zugreifen und sämtliche Dienste nutzen, die wir hier bei SMART VALOR anbieten.

Sollten Sie Probleme haben, Ihr Benutzerkonto zu eröffnen, Geld auf Ihr Wallet zu transferieren oder ETH zu kaufen, wenden Sie sich einfach für Unterstützung an unseren Kundensupport. 

null

Wie Sie Ihre ETH aufbewahren können 

Für die Aufbewahrung Ihrer ETH steht Ihnen ein eigenes Krypto-Wallet auf unserer Plattform zur Verfügung. SMART VALOR bietet höchste Sicherheit für Ihre Assets, etwa durch den Einsatz von Cold Storage Wallets und die Zusammenarbeit mit führenden Depotversicherern. Mit Ihrem persönlichen Wallet in Ihrem SMART-VALOR-Account haben Sie jederzeit Zugriff auf all Ihre Assets. Sie können so von einem Ort aus kaufen, verkaufen oder traden. 

Sie können sich auch ein externe Krypto-Wallet zulegen. Es gibt zahlreiche Hardware- und Software-Wallets auf dem Markt. Vielleicht haben Sie auch schon von Hot Wallets und Cold Wallets gehört. Vor allem für große Beträge bevorzugen manche Leute ein so genanntes Cold Wallet, das Kryptowährungen offline speichert. 

Wenn Sie also bereit sind, den Handel mit Ether zu beginnen, dann eröffnen Sie noch heute einen Account bei SMART VALOR.

Top 5 Coins

Valor Token
Valor TokenCHF 0.2068 -0.25%
Jetzt kaufen
Bitcoin
BitcoinCHF 15,537.4 -0.53%
Jetzt kaufen
Ethereum
EthereumCHF 1,138.58 +0.44%
Jetzt kaufen
XRP
XRPCHF 0.3748 -2.87%
Jetzt kaufen
Cardano
CardanoCHF 0.2967 -0.35%
Jetzt kaufen

Ethereum News

NEAR is here!
NEAR is here!It is now possible to buy, sell and trade NEAR on the SMART VALOR platform. Read everything you need to know about the NEAR protocol and the NEAR token in this blog article.
Switzerland’s Premier Crypto Conference, CryptoSummit.ch, returns in 2023 in Zurich & Davos
Switzerland’s Premier Crypto Conference, CryptoSummit.ch, returns in 2023 in Zurich & DavosCryptoSummit.ch has become the longest standing and largest crypto conference ever staged in Switzerland, attracting the brightest minds of the crypto industry from all around the world. Join us in January 2023.
A summary of what happened with FTX and how SMART VALOR safety is not impacted by these events
A summary of what happened with FTX and how SMART VALOR safety is not impacted by these eventsOlga Feldmeier about recent events around FTC and safe position of SMART VALOR
SMART VALOR lists Polkadot (DOT) – connecting blockchains
SMART VALOR lists Polkadot (DOT) – connecting blockchainsSMART VALOR has listed Polkadot's token DOT. Learn more in this blog post about the Polkadot protocol that enables blockchain interoperability and how it forms the basis for Web 3.
Krypto-Akzeptanz: Wie können Länder Kryptowährungen einführen?
Krypto-Akzeptanz: Wie können Länder Kryptowährungen einführen?Die Weltwirtschaft steht vor einer Rezession und digitale Vermögenswerte sind aktueller denn je. Wie können Staaten Kryptowährungen nutzen? Lesen Sie hier über CBDCs, Stablecoins und die steigende Krypto-Akzeptanz.
Neu auf SMART VALOR: Solana (SOL)
Neu auf SMART VALOR: Solana (SOL)SMART VALOR hat Solana (SOL) als neuesten Token auf seiner Asset-Börse gelistet. Erfahren Sie mehr über die schnellste Blockchain der Welt und ihr Ökosystem.
Krypto-Winter: Hat das Tauwetter begonnen?
Krypto-Winter: Hat das Tauwetter begonnen? Der Herbst ist da und viele tragen vermutlich zum ersten Mal in diesem Jahr seit dem Frühjahr Mantel, Schal und Mütze. Doch in der Welt der digitalen Assets haben wir uns schon seit Monaten gegen einen Krypto-Winter gewappnet.
Kann „Uptober“ einen Bullrun auslösen?
Kann „Uptober“ einen Bullrun auslösen? Der Krypto-Winter zieht sich hin und Analysten sagen harte Zeiten voraus. Ist Uptober die Rettung? Kommen die Bullen zurück? Lesen Sie dazu diesen Blogartikel.
Was sind Stablecoins?
Was sind Stablecoins? Stablecoins sind digitale Vermögenswerte, die für viele Anleger von großem Nutzen sind. Aber nicht jeder versteht wirklich, was sie sind oder wie sie genutzt werden können. Finden Sie es in diesem Blogartikel heraus.

Die Erzeugung von Ethereum 

Ethereum wurde erstmals 2013 von Vitalik Buterin mit einem Whitepaper ins Leben gerufen. Zusammen mit den anderen Mitbegründern schaffte er es, im darauffolgenden Jahr in einem öffentlichen Online-Crowd-Sale die nötige Finanzierung zu erhalten. Es gelang ihnen, Bitcoin im Wert von 18,3 Millionen US-Dollar zu erhalten. Damit wurde ETH erstmals im Initial Coin Offering mit 0,31 $ bewertet und es wurden mehr als 60 Millionen Ether verkauft. 

Hätten Sie schon zu Beginn in Ether investiert, würden Sie inzwischen eine Rendite von mehr als 270 % pro Jahr erzielen. Das hätte Ihr Geld seit 2014 jedes Jahr vervierfacht.

Ethereum Processor
Ethereum Logo

Die Gründer von Ethereum 

Insgesamt waren acht Personen an der Entwicklung von Ethereum beteiligt, eine ungewöhnlich hohe Zahl. Diese acht Gründer trafen sich erstmals im Juni 2017 in der Schweiz und bestehen aus: 

Vitalik Buterin 

Buterin ist ein kanadisch-russischer Softwareentwickler und der bekannteste der Gründer. Er ist der Autor des Whitepapers, in dem die Ziele von Ethereum im Jahr 2013 beschrieben wurden. Er arbeitet auch heute noch an der Verbesserung der Plattform. Vor Ethereum war Vitalik Buterin Mitbegründer des Bitcoin Magazine. 

Was macht Ethereum so einzigartig? 

ETH hebt sich von anderen Projekten ab, weil es der Pionier der Blockchain-Smart-Contract-Plattformen war. Dabei handelt es sich um Computerprogramme, die automatisch alle Aktionen ausführen, die erforderlich sind, um eine Vereinbarung zwischen zwei oder mehr Parteien online zu erfüllen. 

Die Blockchain-Technologie wurde mit dem Konzept entwickelt, „ein Computer für den gesamten Planeten“ zu sein. Es soll Programme nicht nur robuster machen, sondern auch resistenter gegen Zensur und weniger anfällig für Betrug sein. 

null
ETH Hard fork

Der Ethereum London Hard Fork

Ethereum wurde von Anfang an von hohen Transaktionsgebühren geplagt und das Netzwerk war oft überlastet. Tatsächlich erreichte die durchschnittliche Transaktionsgebühr im Mai 2021 einen Höchststand von 71,72 $. 

Es gab auch Probleme mit der Skalierbarkeit. Ethereum kann typischerweise bis zu 15 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten, während Visa durchschnittlich etwa 24.000 pro Sekunde verarbeitet. 

Was war das EIP-1559 Upgrade?

Dieses Upgrade führte die „Inclusive Implied State Transition“ (IIST) ein. Es wurde entwickelt, um den Bedarf an Gas während bestimmter Operationen wie dem Speichern und der Arithmetik zu eliminieren. Es trug auch dazu bei, die Kosten für die Ausführung von Smart Contracts zu senken und den Contract Code zu vereinfachen, ohne das Risiko zu erhöhen. 

Das Upgrade zielte auch darauf ab, die Systemsicherheit zu verbessern, indem eine Verlängerung der Transaktionszeiten durch die Anwendung eines neuen kryptografischen Signaturalgorithmus (ECDSA) ermöglicht wurde. 

ETH Code

Ethereum (ETH) Coins im Umlauf

Stand 3 May 2022 befanden sich 120,633,506 ETH im Umlauf. Es wird jedoch geschätzt, dass im Laufe der Zeit nur 80 % verfügbar sein werden. Dies ist auf Inflation und Coin-Burning zurückzuführen, was die Anzahl auf 42 Millionen im Jahr 2030 reduzieren dürfte. 

Einer der bemerkenswertesten Unterschiede zwischen der Ökonomie von Ethereum und Bitcoin ist, dass ETH nicht deflationär ist. Denn im Gegensatz zu Bitcoin ist die Menge an ETH nicht begrenzt. Diese Entscheidung wurde damit begründet, dass das Netzwerk kein „festgelegtes Sicherheitsbudget“ haben soll. Die Möglichkeit, die ETH-Emissionsrate anzupassen, bedeutet, also die Mindestausgabe, die erforderlich wäre, um ein akzeptables Sicherheitsniveau zu bieten, kann vom Netzwerk aufrechterhalten werden.  

Das EIP-1559-Upgrade bedeutet jedoch, dass die bei Transaktionen verwendeten Grundgebühren verbrannt und aus dem Verkehr gezogen würden. Das heißt, je mehr Aktivität im Netzwerk stattfindet, desto mehr ETH wird verbrannt. Das führt dann zu einem sinkenden Angebot, was theoretisch bedeutet, dass der Preis steigt. Durch das Upgrade besteht also das Potenzial, ETH deflationär zu machen, was für die Inhaber der Kryptowährung sehr positiv ist. 

Seit August 2020 ist Ethereum durch die Verwendung des Ethash-Proof-of-Work-Algorithmus gesichert, der Teil der Keccak-Familie von Hash-Funktionen ist. Es gibt jedoch Pläne, auf einen Proof-of-Stake-Algorithmus umzusteigen, der an das Ethereum 2.0-Update von 2020 gebunden war. 

Nachdem die Phase 0 der Ethereum 2.0 Beacon Chain im Dezember 2020 live gegangen war, konnte mit dem Staking im Ethereum 2.0 Netzwerk begonnen werden. Um Validator werden zu können, benötigen Sie 32 ETH. Dann können Sie Ethereum 2.0 staken, indem Sie Ihre ETH an einen Deposit Contract senden. Das hilft, das Netzwerk zu sichern, indem Daten gespeichert, Transaktionen verarbeitet und neue Blöcke hinzugefügt werden. 

Man sollte jedoch beachten, dass 32 ETH derzeit etwa 91.000 US-Dollar (ca. 85,215 Euro) entsprechen (Stand: 25. Mai 2022). Allerdings erzielen Ethereum-Validatoren derzeit etwa 4,4 % effektivem Jahreszins. In Geldwert entspricht dies 1,408 ETH oder 4.004 $ (bzw. 3749 Euro). Diese Zahlen können sich jedoch aufgrund der Entwicklung des Netzwerks und der steigenden Anzahl von Teilnehmern ändern. 

Die Staking-Prämien werden anhand einer Verteilungskurve berechnet. Für frühe Staker lagen einige Ether 2.0-Prämien bei bis zu 20 %. Diese Prämien werden jedoch ständig verringert und werden schließlich zwischen 4,0 % und 7 % pro Jahr liegen. 

Wenn Sie sich für eine Beteiligung an Ethereum 2.0 entscheiden, dann werden Ihre Coins für lange Zeit im Netzwerk gesperrt sein – Monate oder sogar Jahre, bis das Upgrade von Ethereum 2.0 abgeschlossen ist. 

Das Mining neuer Blöcke

Die Blockchain von Ethereum ist darauf angewiesen, dass Miner neue Blöcke generieren, um sie hinzuzufügen. Diese Blöcke sind das Äquivalent zu digitalen Boxen, die verwendet werden, um alle Arten von Daten einschließlich Transaktionsinformationen zu speichern. 

Um einen neuen Block zu erstellen, müssen die Miner spezielle Computer verwenden. Das gibt ihnen die Möglichkeit, der Kette einen neuen Block hinzuzufügen – und die Möglichkeit, die Prämien der Gebühren aus den Transaktionen zu erhalten, die sie dem Block hinzufügen – zusätzlich zu den Blockprämien. 

Ethereum Network

Eine Ethereum-Node

Das ist alles in jeder Node im Ethereum-Netzwerk enthalten: 

Smart Contracts 

Smart Contracts haben wir bereits angesprochen. Das sind Verträge, die mit den höchsten Programmiersprachen einschließlich JavaScript und C++ geschrieben werden können. Am häufigsten wird jedoch „Solidity“ verwendet, das von Gavin Wood, einem der Co-Founder von Ethereum, entwickelt wurde. 

Ethereum 2.0

Ethereum 2.0, manchmal auch als Serenity bezeichnet, ist das wichtigste Upgrade, das darauf abzielt, Ethereum noch schneller, skalierbarer und effizienter zu machen, indem das Ethereum-Netzwerk von einem PoW-System (Proof of Work) zu einem PoS-System (Proof of Stake) migriert wird. 

Das neue PoS-System von Ethereum, welches als Casper bezeichnet wird, basiert auf einem Netzwerk aus Personen, die ihre Coins zu sperren und um Netzwerkteilnehmer zu werden, anstatt energieintensive und teure Mining-Ausrüstung für PoW zu verwenden. Um Blöcke auf der Ethereum PoS-Blockchain zu erstellen, müsste ein Staker entweder 32 Ether sperren oder einem Staking-Pool beitreten, um seine ETH zusammen mit anderen zu staken.  

Das Ethereum 2.0-Upgrade ist ein längerer Prozess – es wird in mehreren verschiedenen Phasen eingeführt, darunter: 

Ethereum 2.0

Häufig gestellte Fragen zu Ethereum (FAQs)

Recent Blogs

NEAR is here!
It is now possible to buy, sell and trade NEAR on the SMART VALOR platform. Read everything you need to know about the NEAR protocol and the NEAR token in this blog article.
Switzerland’s Premier Crypto Conference, CryptoSummit.ch, returns in 2023 in Zurich & Davos
CryptoSummit.ch has become the longest standing and largest crypto conference ever staged in Switzerland, attracting the brightest minds of the crypto industry from all around the world. Join us in January 2023.
A summary of what happened with FTX and how SMART VALOR safety is not impacted by these events
Olga Feldmeier about recent events around FTC and safe position of SMART VALOR
SMART VALOR lists Polkadot (DOT) – connecting blockchains
SMART VALOR has listed Polkadot's token DOT. Learn more in this blog post about the Polkadot protocol that enables blockchain interoperability and how it forms the basis for Web 3.
Krypto-Akzeptanz: Wie können Länder Kryptowährungen einführen?
Die Weltwirtschaft steht vor einer Rezession und digitale Vermögenswerte sind aktueller denn je. Wie können Staaten Kryptowährungen nutzen? Lesen Sie hier über CBDCs, Stablecoins und die steigende Krypto-Akzeptanz.
Neu auf SMART VALOR: Solana (SOL)
SMART VALOR hat Solana (SOL) als neuesten Token auf seiner Asset-Börse gelistet. Erfahren Sie mehr über die schnellste Blockchain der Welt und ihr Ökosystem.
Krypto-Winter: Hat das Tauwetter begonnen?
Der Herbst ist da und viele tragen vermutlich zum ersten Mal in diesem Jahr seit dem Frühjahr Mantel, Schal und Mütze. Doch in der Welt der digitalen Assets haben wir uns schon seit Monaten gegen einen Krypto-Winter gewappnet.
Kann „Uptober“ einen Bullrun auslösen?
Der Krypto-Winter zieht sich hin und Analysten sagen harte Zeiten voraus. Ist Uptober die Rettung? Kommen die Bullen zurück? Lesen Sie dazu diesen Blogartikel.
Was sind Stablecoins?
Stablecoins sind digitale Vermögenswerte, die für viele Anleger von großem Nutzen sind. Aber nicht jeder versteht wirklich, was sie sind oder wie sie genutzt werden können. Finden Sie es in diesem Blogartikel heraus.